Suchergebnisse für:

Hallo, ich bin die Su

Hallo, ich bin die Su

Mama von 3 Kindern, Nähverrückt, Plotterbegeistert

Folge mir auf

Adsense

Tag 4 unserer Coronaauszeit war eine kleine Verschnaufpause für die gesamte Familie.
Hier in der Steiermark war Feiertag für alle Schulkinder und den haben wir natürlich auch als Feiertag genutzt. Der Mann hatte glücklicherweise schon vor einer Weile für diesen Tag Urlaub beantragt und somit hatten wir alle frei.

Der Tag startete also ohne Yoga und Motivationslied, dafür mit einem entspannten Frühstück und etwas mehr Schlaf für mich.

Der Frühling ist da

Um die letzten Tage, die es noch warm sein soll, zu genießen, haben wir uns fast die ganze Zeit im Garten aufgehalten.
Noch nie war ich so froh über unsere 50qm Gartenfläche.

Kopfstand, Hochbeet und Frühlingsblumen

Das Indianermädchen war, wie jeden Tag, voller Energie und hat Gummitwist, Hindernisläufe und verschiedenste Ballspiele ausprobiert. Bis sie auf die Idee gekommen ist, Kopfstand zu üben. 

Wir haben nebenbei weiter an unseren Projekt „Hochbeet“ gearbeitet und versucht abzuschalten.

Alles in Allem hatten wir einen schönen und entspannten Tag.

Ich hätte gerne mehr gearbeitet, da mir während der „Schultage“ die Zeit dafür fehlt. Aber der Mann und ich brauchten definitiv die Zeit zusammen und so haben wir diesen Tag als Familienzeit und gedanklich auch als Auszeit von der Coronaauszeit genutzt.

Morgen gibt es dann bestimmt wieder mehr zu berichten.

Stay at home!

eure Su

Hier kannst du dir unsere verganenen Tage in der Corona-Auszeit anschauen:

#4Wochengemeinsamdaheim – Tag 5 – Tangram

#4Wochengemeinsamdaheim – Tag 5 – Tangram

Unsere Coronaauszeit bringt mich immer wieder an meine Grenzen. Trotzt des "freien Tages" gestern, der Verschnaufpause, sind wir heute angespannt gestartet. Oder eher, ich war angespannt. Die Kinder waren eine Mischung aus "gut drauf" und "Geschwisterstreit"....

#4Wochengemeinsamdaheim – Tag 3 – Zungenbrecher

#4Wochengemeinsamdaheim – Tag 3 – Zungenbrecher

Tag 3 war für mich definitiv eine Herausforderung. Ich bin mit dem falschen Fuß aufgestanden. Und die Kinder irgendwie auch. Vor allem das Indianermädchen konnte heute einfach nicht verstehen, warum sie weder in die Kinderkrippe, noch zu ihren Freunden darf. Durch...

#4Wochengemeinsamdaheim – Tag 2 – Knete selber machen

#4Wochengemeinsamdaheim – Tag 2 – Knete selber machen

Auch Tag 2 der Coronaauszeit liegt nun fast hinter uns, die Kinder schlafen und ich atme durch und versuche ein Fazit zu ziehen. Nach einem entspannten Frühstück ist es leider, noch vor unserer Yoga-Einheit, zu einem Streit gekommen. Aber sowohl Yoga, als auch das...

#4Wochengemeinsamdaheim – Tag 1 – Duplo-Karten

#4Wochengemeinsamdaheim – Tag 1 – Duplo-Karten

Tag 1 von mindestens 31 Tagen ist geschafft - unsere Coronaauszeit oder auch 4Wochengemeinsamdaheim. Wir sind heute sehr entspannt und dennoch relativ zeitig in den Tag gestartet. Natürlich hatte ich vergessen den Wecker auszuschalten. Aber ich habe daraus gelernt und...